Von Schutzengeln und anderen Geistwesen

Foto: pixabay.com - many thanks to "Dimitris Vetsikas" :-)
Foto: pixabay.com - many thanks to "Dimitris Vetsikas" :-)

 

 

Glaubst Du an Engel? Ich schon, und das bereits seit Jahrzehnten! In vielen Kulturen spricht man von ihnen. Natürlich meine ich damit nicht die verkitschte Vorstellung von putzigen kleinen Kindergestalten mit weißen Flügelchen.

 

Engel sind für mich intelligente göttliche Wesenheiten ohne physischen Körper, die mit ungeheurer Weisheit und besonderen Fähigkeiten ausgestattet sind. Ich sehe sie als geistige Unterstützer, Wächter, Inspirationsgeber und Helfer der Menschen.

 

Wenn Du religiös geprägt wurdest, dann hast Du sicher schon von diesen Geistwesen gehört. Sie tauchen immer wieder in der Bibel auf, meistens verkünden sie den Menschen auf der Erde Gottes Botschaften.

 

In meinem Bekannten- und Freundeskreis sind wie ich viele davon überzeugt, dass jeder Mensch einen Schutzengel hat. Ich weiß gar nicht mehr, wann ich das erste Mal davon gehört habe. Du kennst sicherlich den Ausspruch im Volksmund, wenn jemand eine lebensgefährliche Situation glimpflich überstanden oder bei einem augenscheinlich dramatischen Unfall keine Verletzung erlitten hat:

 

 

„Da hat sie / er aber einen Schutzengel gehabt…“

Darüber hinaus gibt es aber noch viele weitere Engel. Mit 19 Jahren kam ich mit Rudolf Steiners Schriften in Kontakt – der Begründer der Anthroposophie sprach in seinen Vorträgen ausführlich über neun verschiedene Engelshierarchien (Reihenfolge von der niedrigsten bis zur höchsten Hierarchie):

 

Angeloi (Engel) „Söhne des Lebens“, Schutzengel

 

Archangeloi (Erzengel) „Feuergeister“, „Volksgeister“

 

Archai (Urkräfte) „Geister der Persönlichkeit“, „Zeitgeister“, „Urbeginne“
(Luther: „Fürstentümer“)

 

Exusiai (Offenbarer) „Geister der Form“, hebr. Elohim
(Luther: „Obrigkeiten, Gewalten“)

 

Dynameis (Weltenkräfte) „Geister der Bewegung“
(Luther: „Mächte, Tugenden“)

 

Kyriotetes (Weltenlenker) „Geister der Weisheit“
(Luther: „Herrschaften“)

 

Throne „Geister des Willens“

 

Cherubim „Geister der Harmonie“, Verwalter der Opfersubstanz

 

Seraphim „Geister der Liebe“, die Gott-Schauenden“

 

(Quelle: https://anthrowiki.at/Engelhierarchie)

 

 

Für die meisten sind sicherlich die Erzengel am geläufigsten.

Erzengel Michael (oft mit einem Schwert dargestellt) wird als Engel des Rechts und der Gerechtigkeit bezeichnet und ist wohl vielen, die sich schon einmal mit Geistwesen beschäftigt haben, bekannt. Ich habe eine Seite entdeckt, die ich interessant finde.

Prüfe die Informationen selbst mit Herz und Verstand nach:
www.lichtkreis.at - Erzengel Michael...

 

Erzengel Raphael ist der göttliche Helfer, mit dem ich mich als Therapeut und Impulsgeber regelmäßig beschäftige. Er ist der Engel der Heilung. Er schützt sogar Reisende und ist der Schutzpatron der Kranken, der Apotheker, Ärzte, Therapeuten, Heiler sowie all derer, die Kranken helfen wollen, wieder gesund zu werden.

 

Auch zu ihm gibt es umfangreiche Erklärungen:

www.lichtkreis.at - Erzengel Raphael...

 

Ich habe zahlreiche Bücher über Engel gelesen und liebe insbesondere diverse Engelskartensets, da sie für den Anwender besonders in schwierigen Lebenssituationen hilfreiche Impulse bereithalten. Deshalb möchte ich Dir nun einige Details mitteilen, die in meinem Bewusstsein hängengeblieben sind:

 

 

Jeder Mensch hat einen persönlichen Schutzengel, der von Geburt bis zum Tod präsent ist.

Jedes Engelwesen kennt den Seelenplan, das Schicksal sowie die Lebenslektionen seines Schützlings. Engel unterstützen die Erfüllung des übergeordneten göttlichen Plans. In der Regel greifen sie niemals in die Freiheit eines Menschen ein, denn sein freier Wille ist zu respektieren.

 

Nur in unvorhergesehenen Gefahrensituationen, die nicht dem karmischen Plan entsprechen, darf der Schutzengel mit Hilfe weiterer „Kollegen“ Geschehnisse verhindern, zum Beispiel eine gesundheitliche Gefährdung oder einen Zusammenstoß mit einem Unfallgegner, der zu schmerzhaften Verletzungen oder eventuell sogar zum Tod führen könnte. Was nicht im universellen Plan festgeschrieben ist, findet auch nicht statt bzw. man wird vor unangenehmen Folgen bewahrt. So war es auch, als ich 22 Jahre alt war und noch in München wohnte:

 

Ich missachtete nachts mit meinem Auto in einer 30er Zone die Vorfahrt. Dabei war ich zwar verantwortlich für den Zusammenprall, doch der Wagen, der mir in die Seite fuhr, war laut Polizeiangaben mit knapp 60 km pro Stunde unterwegs. Ich wurde komplett überrascht! Mein Pkw hatte danach einen Totalschaden und musste verschrottet werden. Wie durch ein Wunder ist mir nichts passiert, ich hatte weder ein Schleudertrauma noch irgendwelche Verletzungen. Auch der andere Fahrer und alle Insassen seines Wagens kamen mit wenigen Schrammen davon (wie ich im Nachhinein erfuhr). Damals war ich absolut sicher und dankbar dafür, dass mein Schutzengel hervorragende Arbeit geleistet hatte!

 

 

Engel versorgen jeden Menschen auf seinem Entwicklungsweg mit den notwendigen Impulsen.

Sie werden auch als „geistige Führer“ bezeichnet, nur führen sie niemals die Menschenseele, für die sie zuständig sind. Insofern ist diese Bezeichnung nur bedingt zutreffend. Ein Engel bleibt im Hintergrund und begleitet seinen Schützling eher still und leise. Angeblich freut sich ein Engel, wenn er von einem Menschen wahrgenommen wird…

 

Besonders in Krisensituationen, Veränderungsprozessen oder in Phasen, in denen sich das Bewusstsein erweitert, liefert er in Zusammenarbeit mit weiteren Engelshierarchien unterstützende Inspirationen.

 

Ist der Mensch durch Fehlentscheidungen von seinem eigentlichen Weg abgekommen, hilft ihm sein Schutzengel beispielsweise dabei, eine Wende einzuleiten, jedoch nur, wenn er darum gebeten wird. Er darf erst dann in Abläufe eingreifen, wenn er gefragt wird.

 

 

Foto: pixabay.com - vielen Dank an Gerd Altmann :-)
Foto: pixabay.com - vielen Dank an Gerd Altmann :-)

Engel erschaffen im Hintergrund Fügungen

Du kennst sicherlich glückliche und wundersame Fügungen, es sind Ereignisse, die wie Überraschungen oder Wunder wirken, doch letztlich sind sie die Folge von festem Vertrauen auf einen positiven Ausgang, gepaart mit der Manifestationskraft eines Menschen, der ein Ziel verfolgt bzw. einen Wunsch hegt. Entsprechen Ziel und Wunsch dem karmischen Plan und dem Entwicklungsweg der Seele, unterstützen Engelwesen die Erfüllung.

 

Beispielsweise sorgen sie dafür, dass alle notwendigen Beteiligten zur rechten Zeit zusammenkommen und der Ablauf reibungslos erfolgt (und falls unerwartete Hindernisse auftauchen sollten, werden für den Betroffenen ziemlich schnell Lösungsalternativen oder weitere sinnvolle Optionen sichtbar). Nach außen hin wirkt es vielleicht wie ein glücklicher Zufall, doch in Wirklichkeit sind es gezielte Fügungen, bei denen Geistwesen tätig sind...

 

So war es beispielsweise bei meinem Praxisumzug im Juni: Ich plante, meine Möbel bei einem Selfstorage-Anbieter unterzubringen. Um Kosten zu sparen, wählte ich verstandesmäßig den günstigsten Anbieter in der Nähe aus. Doch dieser war ausgesprochen unfreundlich am Telefon und konnte mir nur einen kleinen Stellplatz anbieten, in dem ich sicherlich nicht alle Gegenstände hätte unterbringen können.

 

Da die Zeit drängte, versuchte ich, zügig Alternativen zu finden. In Momenten, in denen sich Geplantes nicht zufriedenstellend erfüllt, sowie in Situationen der Zeitknappheit bitte ich immer meine Engel um wohlwollende Fügungen, z. B. den optimalen Anbieter zu finden, ohne lange suchen zu müssen: In kürzester Zeit fand ich die „Lagerbox“, die über fünfzehn Autominuten von meiner Wohnung entfernt lag. Ich durfte ohne Umschweife das Lagerabteil besichtigen, und der Mitarbeiter nahm sich ohne lange Terminvereinbarung Zeit für mich und war ausgesprochen freundlich und sympathisch.

„Wir haben da noch ein Sonderangebot für Sie!“,
hieß es zusätzlich. Als Neukunde erhielt ich sogar eine Mietvergünstigung, mit der ich nicht gerechnet hatte.

 

 

Hatte ich einfach nur Glück?

Zusätzlich durfte ich einen kostenlosen(!) Service nutzen: Es stand für meinen Umzug ein großer Transporter zur Verfügung. Meine Probleme, extra Geld für einen Leihwagen auszugeben, dann der zeitliche Aufwand, das Auto von einer Leihstation abzuholen, waren damit aufgelöst. Benzin musste ich danach auch nicht tanken. Unglaublich, oder? Alles ging glatt über die Bühne. ;-)

 

Ein Rationaldenker würde vielleicht sagen:
„Da hast Du einfach nur Glück gehabt, dass du an die richtigen Leute geraten bist!“

 

Doch ich bin überzeugt: Meine geistigen Helfer haben mich unterstützt, weil ich sie um Begleitung und einen reibungslosen Ablauf beim Umzug gebeten hatte.

 

Meine große Befürchtung bei dieser Aktion war nämlich noch, nach langem wieder einen großen und breiten Transporter durch das Berliner Verkehrsgewusel steuern zu müssen. Zudem lag bei der Anmietung die Selbstbeteiligung bei einem Schadensfall bei 500 EUR. Bei einem Unfall wäre das eine wirklich teure Einlagerung geworden…

 

Jedenfalls gab mir die Überzeugung, dass ich vom Leben und meinen Engeln bei allen Aktivitäten unterstützt werde, ein Gefühl von Sicherheit und Ruhe. Auch wenn ich an diesem Tag Nervosität spürte, waren meine Achtsamkeit und Aufmerksamkeit doch sehr hoch. Außerdem erinnerte ich mich während des Fahrens regelmäßig daran zu vertrauen…

 

 

Engel helfen dabei, Synchronizitäten zu erkennen.

Du denkst gerade an jemanden, und plötzlich ruft er an. Vor kurzer Zeit hast Du z. B. einen Vorsatz gefasst, und auf einmal kommen Menschen in Dein Leben, die Dir bei der Erfüllung Deiner Wünsche behilflich sind. Ein Problem bereitet Dir Kopfzerbrechen, und Du erhältst unerwartet von einer Freundin (die nichts von Deinen Schwierigkeiten weiß) einen Videolink oder einen Buchtipp, wodurch Du dann die Lösung oder Antworten auf Deine Fragen findest.

 

Viele solche Synchronizitäten habe ich bereits erlebt. Als ich mich vor neun Jahren entschlossen hatte, meinen Beruf als Gastronom aufzugeben, und gleichzeitig die Idee auftauchte, mich nach einer Kinesiologie-Ausbildung umzuschauen, erhielt ich einen Hinweis zur kleinen innerwise Heilapotheke.

 

Mein Gefühl zögerte nämlich beim Gedanken an klassische Kinesiologie-Seminare. Dort wurde das mühsame Testen mit dem ausgestrecktem Arm gelehrt, bei dem der Getestete aufgrund der Muskelanstrengung (immer wieder gegenzuhalten) irgendwann schlapp macht.

 

Infolge einer Bestellung bei amazon erhielt ich eine Weile regelmäßig Emails, die ich eigentlich grundsätzlich sofort löschte. Doch einmal sagte mir eine leise Stimme:

 

 

„Robert, schau dir diese Email an!“,

und ich sah in ihrem unteren Bereich die Gifs von Buchempfehlungen ablaufen. Von einem Titel wurde mein Blick sofort magisch angezogen. Es war Uwe Albrechts Buch:

 

„Ja/Nein, so leicht kann das Leben sein“.

 

Nach einigen Klicks entdeckte ich die innerwise Heilapotheke. Wie von einem positiven Blitz getroffen, verspürte ich sofort die Gewissheit, dass ich mich mit innerwise beschäftigen muss.

 

Mein erster Gedanke dabei war:

„Den Armlängentest beherrscht du bereits…“

Das war ein merkwürdiges Gefühl. Alles, was danach passierte, übertraf meine sämtlichen Erwartungen und Hoffnungen: Ich absolvierte die innerwise Ausbildungen bei Uwe Albrecht, wurde später auf seine Anfrage hin sogar Mentor und konnte somit nach einer entsprechenden Ausbildung sein Wissen an Teilnehmer von Kursen weitergeben. Gleichzeitig wagte ich dann den Schritt, eine eigene energetische Beratungspraxis zu eröffnen.

 

Ohne Uwe Albrecht und sein innerwise Analyse- und Coachingsystem wäre ich heute nicht da, wo ich bin. Ich bin ungeheuer dankbar für das, was in den letzten Jahren passiert ist. Gleichzeitig weiß ich aber auch: Hätte ich nicht auf mein Bauchgefühl gehört, wäre es niemals so gekommen.

 

 

In Phasen der Neuorientierung sind es gerade die leisen aufsteigenden Impulse aus dem Inneren, denen man Beachtung zu schenken hat.

Medial Begabte, z. B. Engel-Medien – Menschen, die in der Lage sind, mit Geistwesen zu kommunizieren - berichten, dass Engel mit daran beteiligt sind, dass der Suchende diese Inspirationen, aber auch Synchronizitäten rechtzeitig erkennt.

 

Wer sich für den Gedanken öffnet, dass der Mensch in seinem Leben mit vielen Wesenheiten kooperiert und vom Leben geführt wird, der schreitet auf seinem Entwicklungsweg viel gelassener und vertrauensvoller voran. So entsteht ein Fließen, welches weitere positive Effekte mit sich bringt. Am Ende gelangt man zu seiner wahren Bestimmung…

 

Die Gewissheit, auf meinem Lebensweg Unterstützung von nicht sichtbaren helfenden Kräften zu erhalten, und die Tatsache, mich bei Fragen jederzeit an ein göttliches „Expertenteam“ richten zu dürfen, beruhigt mich ungemein. Besonders in Zeiten der Anspannung und der turbulenten Ereignisse wäre ich ohne meinen Glauben an die Hilfestellung der Engelshierarchien sehr oft ratlos oder verzweifelt.

 

Nächste Woche erzähle ich Dir in diesem Zusammenhang von weiteren Engelserfahrungen und wie ich mit diesen Wesenheiten in Behandlungen oder Vorhaben arbeite.

 

 

 

Unterstütze den Seelenforscher, damit Blogartikel weiterhin kostenlos und ohne Werbung veröffentlicht werden können :)

Mein nächstes Ziel ist es außerdem, ein neues Kartenset für Heilsuchende zu entwickeln und herauszubringen, dafür sammle ich.

 

Wenn Du die Realisierung fördern willst, meine Beiträge wertschätzt und freien Herzens etwas zur Verfügung stellen möchtest, dann schicke einen Beitrag „via Freunde“ auf mein paypal-Konto: robert@plucinsky.de

Oder überweise auf mein Bankkonto. Im Verwendungszweck bzw. im Feld Anmerkung bitte das Stichwort „Unterstützung Seelenforscher-Projekte“ nennen:


Empfänger: Robert Plucinsky,
Czarnikauer Str. 8, 10439 Berlin, Deutschland

IBAN: DE88 1001 0010 0550 4341 01 / BIC: PBNKDEFF

 

Ich freue mich über jede Unterstützung und danke Dir.

 

 

 

Hat Dir dieser Beitrag gefallen? Ich freue mich, wenn Du ihn teilst.

Dieser Artikel könnte Dich auch interessieren

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Birgit (Sonntag, 20 September 2020 09:12)

    Lieber Robert,
    Schön das du deine Erlebnisse mit uns teilst.
    Die Unterstützung der Engel habe ich auch schon so oft erfahren. Und es tut so gut zu Wissen das Hilfe jederzeit für uns da ist. Ich freue mich auf deinen Nächsten Beitrag :)

  • #2

    Seelenforscher.eu (Donnerstag, 15 Oktober 2020 13:21)

    Hallo Birgit,
    ich danke Dir für Dein Statement. :-) Stell Dir vor, ich bin absolut erstaunt, dass die Artikel über Engel bisher die meisten Likes auf Facebook haben! So viele hatte kein einziger Seelenforscher-Beitrag. Deshalb werde ich weiter sammeln. Teil 3 ist in Vorbereitung.
    Schöne Grüße
    Robert :-D