Das "Innere Kind Kartenset" - mein neues Herzensprojekt

Illustration: © Martina Sophie Pankow, www.msp-world.de
Illustration: © Martina Sophie Pankow, www.msp-world.de

 

Ein Leben mit mehr Freude, Selbstliebe, Vertrauen und Leichtigkeit - wer möchte das nicht? Um das zu erreichen, muss man meinen Erkenntnissen nach in die Kindheit schauen und zum Forscher werden.

 

Seit über zwei Jahren habe ich die Idee mit mir herumgetragen, ein Kartenset zum Thema Inneres Kind zu entwickeln. Irgendwann teilte mir meine innere Stimme nachdrücklich mit:

 

„Robert, es ist wichtig, dein Projekt wahr werden zu lassen!“

 

Obwohl mein Verstand aus verschiedensten Gründen zweifelte (vor allem aufgrund des finanziellen Aufwandes), vertraute ich fest darauf, dass sich alles zur rechten Zeit fügen wird. Vor allem, dass die richtigen Menschen zusammenkommen werden, damit die Umsetzung wundervoll gelingt.

 

Als Impulsgeber (www.impulsgeber.org) unterstütze ich Ratsuchende dabei, der Stimme ihrer inneren Weisheit zu folgen, ihren eigenen Weg zu finden, Krankheitsursachen zu entlarven, und Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

 

 

Konflikte in der Kindheit

In den Sitzungen fiel mir immer wieder Folgendes auf: Überaus viele Konflikte in der Gegenwart beruhen auf negativen Erlebnissen in der Kindheit.

 

Die Tatsache, dass man als Kind z. B. wenig Liebe und Zuwendung bekam, mit Liebesentzug und Missachtung gestraft und durch bestimmte Erfahrungen traumatisiert wurde, verursachte viele unangenehme Emotionen. Weitere Folgen waren ein niedriges Selbstwertgefühl und ein geringes Maß an Selbstliebe. Solche Beeinträchtigungen schleppen wir ein Leben lang mit uns herum.

 

Als Mädchen und Jungen waren wir von der Gunst der Eltern abhängig. Wohl denen, die liebevolle Mamis und Papis hatten. Bei allen ungeliebten Kindern entstand das starke Verlangen nach Liebe und Anerkennung. So kann man auch erklären, weshalb man als Kind alles tut, um diese wichtigen Energien zu bekommen.

 

Man passt sich automatisch an, meist auch den Wünschen anderer Erwachsener. Man verbiegt sich oder lässt sich verbiegen. Die Angst vor Strafe spielt dabei häufig eine Rolle. Auf diese Weise verliert man den Kontakt zu sich selbst. Bei vielen Menschen bleibt dieses Verhaltensmuster auch Jahrzehnte später bestehen.

 

 

Schmerzhafte Erfahrungen

Es gibt im Laufe des Heranwachsens schmerzhafte Erfahrungen, die so gewaltig sein können, dass man sie irgendwann nicht mehr fühlen will oder kann. So spaltet man diese Anteile ab, verdrängt sie aus dem Bewusstsein – ein innerer Selbstschutzmechanismus. Gleichzeitig wird es immer schwieriger, positive Emotionen zuzulassen.

 

Jedes Detail bleibt im Unterbewusstsein gespeichert. Alles Unerlöste zeigt sich Jahre später im Privat- und Berufsleben durch Wiederholungen. Nur anstatt Mutter und Vater sind es dann Partner, Geschwister, Freunde, Vorgesetzte, Arbeitskollegen usw., die einem das Gefühl vermitteln können, nicht liebenswert, nicht richtig und nicht gut genug zu sein.

 

 

In jedem Erwachsenen ist ein Inneres Kind präsent. Dass deines in Unfrieden ist, zeigt sich darin, dass:

  • dir die geringste Kritik etwas ausmacht
  • du nicht mit Zurückweisung umgehen kannst
  • du extremen Wert auf die Meinungen deiner Mitmenschen legst
  • dir andere viel wichtiger sind als du selbst
  • du Schuld- und Schamgefühle mit dir herumträgst
  • du dich oft selbst verurteilst und wenig wertschätzt
  • du viel Anerkennung von außen brauchst, um dich gut zu fühlen
  • du andere für dein Leid verantwortlich machst
  • du Schwierigkeiten damit hast, deine Selbstverantwortung zu übernehmen u.v.m.

 

Dein Inneres Kind leidet oft an selbst geschaffenen oder übernommenen negativen Glaubenssätzen...

Die gerade genannten Beispiele zeigen dir indirekt deine offenen Wunden aus der Kindheit auf. Deshalb macht es Sinn, in die Vergangenheit „zurückzureisen“ und sein Inneres Kind anzuschauen. Es wünscht sich, beachtet und anerkannt zu werden. Es braucht dein Wohlwollen, deine Aufmerksamkeit und deine Unterstützung!

 

Während der Klärungsarbeit mit meinen Klienten konnte ich positive Erfahrungen mit dem Aufspüren und Verabschieden negativer Emotionen und Glaubenssätze machen. Mit negativen Glaubenssätzen trennt man sich vom Göttlichen bzw. vom Fluss des Lebens und von sich selbst ab. Die Folgen sind Ängste, Energie- und Geldmangel, Unzufriedenheit, fehlendes Vertrauen, komplizierte und gescheiterte Beziehungen und immer wieder auftauchende Schwierigkeiten, die das eigene Dasein zu einem Kampf machen.

 

Dass negative Überzeugungen aus der Vergangenheit eine Rolle spielen, ist vielen Menschen nicht bewusst. Dabei hat eine negative Vergangenheit starke Auswirkungen auf die Gegenwart. Deshalb liebe ich es, mit meinen Klienten Irrtümer aufzuspüren und neue positive Gedankensätze zu finden, die eine Neuausrichtung und Veränderung im Leben einleiten.

 

Damit lädt man wieder Leichtigkeit, Energie und Vertrauen ein...

 

 

Ein Kartenset wird bald diesen Klärungsprozess erleichtern.

Da ich Kartensets wie z. B. Engel-, Krafttierkarten usw. liebe und sie zusätzlich gerne in meinen Behandlungen einsetze, habe ich das “Innere Kind Kartenset” entwickelt. Es weist dich auf 48 spezielle Themen hin und hält unterstützende Affirmationen und Inspirationen parat...

 

Man kann damit die Stressauslöser und negativen Glaubenssätze aus der Kindheit, die noch heute einen Einfluss auf die Gegenwart ausüben, transformieren. So wird der Weg frei gemacht für ein Leben mit mehr Gelassenheit und Lebensfreude...

 

Die Karten sind für alle geeignet, die sich Frieden für ihr Inneres Kind wünschen - für Privatanwender, Coaches und Berater. Man kann mit dem Kartendeck sehr gut verborgene Themen aufdecken und sie in Kombination mit den Heilfrequenzen aus der innerwise Heilapotheke harmonisieren.

 

Bald geht alles in Druck und ich fiebere jetzt schon der Veröffentlichung entgegen (voraussichtlich Anfang Oktober).
Hier siehst du schon einmal 6 Karten aus dem Set. Jede Karte, die du ziehst, gibt dir einen Hinweis und weiterführende Fragen. Zusätzlich findest du im unteren Teil der Karte Affirmationen, die du mit dem Armlängentest oder anderen kinesiologischen Testmethoden nachprüfen kannst:

 

 

Vorbestellungen sind übrigens schon möglich:

Das "Innere Kind Kartenset" besteht aus 48 Karten, einem 90-seitigen DIN-A5-Booklet, einem DIN-A3-Aktionsplan und wird 39,90 € kosten.

 

Wenn du schon vorbestellen möchtest, dann schicke mir eine Mail mit deiner Liefer-/Rechnungsadresse und du nimmst an der Verlosung teil - schreibe an Robert :)

 

Ausführlichere Infos zum "Inneren Kind Kartenset" findest Du hier.

 

 

Illustration des Inneren Kindes:
© Martina Sophie Pankow, www.msp-world.de

(Zeichnungen und Karten sind urheberrechtlich geschützt)


Grafische Umsetzung:
Katarzyna Tichnowetzki, www.prima-line.de

 

 

 

Hat Dir dieser Beitrag gefallen? Ich freue mich, wenn Du ihn teilst.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Heike Kytzia (Sonntag, 19 November 2017 13:57)

    Lieber Robert,
    ich würde gerne das Kartenset bestellen und möchte mich hiermit auch für deine so hilfreichen Beiträge in der innerwise community und natürchlich auch hier auf deiner Seite bedanken.

    Ganz herzliche Sonntagsgrüße aus dem verschneiten Allgäu nach Berlin
    Heike

  • #2

    Seelenforscher.eu (Sonntag, 19 November 2017 23:14)

    Liebe Heike,
    ich freu mich sehr, dass Dich das "Innere Kind Kartenset" interessiert :D Deine Email-Adresse wird jedoch leider nicht angezeigt. Bitte schicke mir eine Nachricht via:

    http://inneres-kind-kartenset.de/bestellung

    Ich danke Dir und viele Grüße
    Robert :)